Zum Inhalt springen
Der öffentliche Bereich hat riesiges Potenzial

E86: Reduzieren sticht kompensieren – Wie können wir intelligent Heizkosten sparen? – Christoph Berger (Vilisto)

Zu Hause haben wir einen guten Anreiz um Energie zu sparen, weil wir normalerweise unsere Heizkosten selbst zahlen. Doch wie ist das im Büro? Oder in öffentlichen Gebäuden? Dort werden die Heizkosten zum „Trittbrettfahrer-Problem“ und damit viel schwerer lösbar.

Christoph Berger ist Gründer und Geschäftsführer der Vilisto GmbH. Vilisto entwickelt smarte Heizungsregler, mit denen sich der Energiebedarf von öffentlichen Gebäuden um bis zu 30% reduzieren lässt. Denn dieser Regler erkennt und lernt, wie ein bestimmter Raum genutzt wird und passt den Heizbedarf entsprechend an.

Damit ist diese Lösung ein Paradebeispiel für das Internet der Dinge und künstliche Intelligenz! Aber wir sprechen in diesem Interview nicht nur über Heizkosten und Buzzwords.

Mit dem Einsatz neuer Technologie entstehen oft ganz ungewollte Nebenwirkungen – zum Beispiel Rebound-Effekte. Wie man diese reduzieren kann und was es mit dem Trittbrettfahrer-Problem auf sich hat, erklärt Christoph Berger gleich mit.

Nils Löwe und Christoph Berger im Gespräch.001

Links aus dem Interview

Unser Interviewpartner & sein Arbeitsfeld

 

Tipps für mehr Wissen zum Thema

Episoden zu ähnlichen Themenbereichen

E101: Open Data & Klimawandel – Was klug aufbereitete Daten für Unternehmens-Entscheidungen bedeuten – Philipp von Bieberstein (Climatiq)

E100: Warum es für die Menschheit essenziell ist, die digitalen Technologien weiterzuentwickeln und nutzbringend einzusetzen – Prof. Dr. Christoph Meinel (Hasso Plattner Institut)

Dein Phone - Deine Wahl

E97: Fairness, Transparenz und Nachhaltigkeit – Wie kann das für den Mobilfunk funktionieren? – Alma Spribille (WEtell)

c

E95: Klimaneutrale Zukunft – Welche Schlüssel haben wir und welche brauchen wir noch? – Janine Steeger (Green Janine)

Stahl kochen für Fortgeschrittene: Multirecycling 1500°

E90: Stahl und KI – Wie kann eine ressourcen- und energieintensive Kernindustrie umgekrempelt und sogar CO2-neutral werden? – Lucas Corts (Smart Steel Technologies GmbH)

Den Strom zwischendurch ausschalten rettet Energie, Geld, Ressourcen

E89: Wie kann Energieverschwendung mit Hilfe von Software aufgedeckt werden? – Ulrich Garbrecht (Energieberatung Garbrecht)

Energiewende ist Planbar. Auch wirtschaftlich.

E88: Welche Innovationsvorsprünge und ökonomischen Vorteile bietet die Energiewende? – Sabine Auer und Christina Vogel (elena-international)

Dringend gesucht: Umstyling für diese besten Freunde

E84: Wie können wir das Klima in den Städten nachhaltig verbessern? – Robert Heinecke (Breeze Technologies)

Fabrik1: Hi, ich bin Smart. Wollen wir reden? Fabrik 2: Gut, aber das muss zwischen uns bleiben!

E73: Wie funktioniert Datensicherheit in der Industrie 4.0? – Pierre Manière (Cybus)

Wir denken zu sehr in Silos. Wir brauchen mehr vernetztes Denken

E69: Können wir die Digitalisierung nutzen, um die Klimakrise abzuwenden? – Aaron Sterniczky (E-Learning Group) – Teil 2/2

Das IoT-Geheimnis? Viele gute Partner plus funktionierende Projekt- & Schnittstellen-Koordination.

E62: Wie verändert die Digitalisierung die Branche der Industriekameras? – Mark Hebbel (Basler AG)

Wir sollen denn jetzt Gesellschaftliche Wirkung nachweisen

E44: Wie kann ich meinen Einfluss auf die Gesellschaft transparent machen? – Jan Köpper (GLS Gemeinschaftsbank)